Technik

Sudden Strike 4 - Erster DLC "Road to Dunkirk" angekündigt

Die Erweiterung befasst sich mit einer Auseinandersetzung zwischen den Alliierten und der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.

Insgesamt dürfen die Spieler in "Road to Dunkirk" zehn komplett neue Einheiten erwarten, wobei unter anderem das Artilleriegeschütz SIG 33 Bison, der Char B1, der A10 Cruiser Mk.

In vier neuen und umfangreichen Einzelspielermissionen erleben wir Evakuierung aus dem Küstenort, während wir in der deutschen Kampange die Stadt einnehmen und einbritisches Schlachtschiff versenken.

Nach dem erfolgreichen Start von Sudden Strike 4 auf Windows, Linux, Mac und PlayStation 4 im August dieses Jahres, bringt Kalypso Media nun mit Sudden Strike 4: Road to Dunkirk den ersten großen DLC am 20. Oktober 2017 für das Strategie-Schwergewicht.

In der Rolle der Alliierten werden die Spieler die britische Gegenoffensive in der Schlacht um Ypres-Comines führen und möglichst viele Soldaten evakuieren. II und der Zerstörer HMS Ivanhoe enthalten sind. Hinzu gibt es zwei neue alliierte Kommando-Lehren: Der französische Kriegsheld Charles de Gaulle und Harold Alexander, Kommandant der Britischen Expeditionsstreitkräfte. Hier findet ihr den DLC bereits auf Steam: KLICK!



Mehr zum Thema

Neueste




Empfohlen