Globale

Schwere Brände fordern mindestens zehn Tote

Schwere Brände fordern mindestens zehn Tote”

Etwa 1500 Gebäude wurden zerstört. Angesichts vielfach gestörter Telefonverbindungen rechneten die Katastrophenschützer damit, dass noch schlimmere Schäden bekannt werden. Begünstigt durch starke Winde und Trockenheit breiteten sich die Feuer rasch aus.

Anwohner flüchteten in Notunterkünfte und Geschäfte. "All die guten Sachen – ich werde sie nicht wiedersehen", sagte Jeff Okrepkie aus Santa Rosa.

In der Weinbauregion Sonoma gab es allein sieben Tote. In einem Trailerpark mit Wohnmobilen seien mehr als 100 Behausungen zerstört worden, sagte ein Mitarbeiter der Anlage dem Sender KPIX. Gäste des Hotels Hilton Sonoma Wine Country wurden mitten in der Nacht aufgerufen, ihre Sachen zu packen. Hoe packte sofort das Nötigste für die Flucht zusammen - da klopfte es schon. "Wir mussten einfach rennen und rennen. Es war alles voller Rauch, wir konnten kaum atmen", sagte Hoe laut dem Sender ABC. Ein Feuer nahe der Stadt Santa Rosa vernichtete eine Fläche von mehr als 80 Quadratkilometern, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Feuer ließ Glasscheiben und die Aluminiumfelgen der Autos schmelzen. Dutzende Menschen wurden den Angaben nach verletzt. Ein Patient sei in eine Spezialklinik für Verbrennungen verlegt worden. Mindestens zehn Menschen kamen bereits ums Leben. Eine Autobahn, die durch die Gegend führt, war wegen der Flammen unbenutzbar.

Es brennt vor allem in den kalifornischen Weinregionen um Napa und Sonoma Valley, nördlich der Bucht von San Francisco.

Im Süden Kaliforniens wurden am Montag (Ortszeit) mehr als 5000 Häuser wegen eines schnell wachsenden Brandes evakuiert.

Bereits jetzt zählen die aktuellen Waldbrände in Kalifornien zu den zehn tödlichsten, die Kalifornien je erlebt hat. Rund 20 000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen und in Sicherheit gebracht werden, teilte die Behörden mit.

Im Norden Kaliforniens wüten schwere Buschbrände. Hilfszusagen machte er allerdings nicht.



Mehr zum Thema

Neueste




Empfohlen