Globale

Fort Fun Junge verunglückt auf Sommerrodelbahn - Bein abgerissen

Fort Fun Junge verunglückt auf Sommerrodelbahn - Bein abgerissen”

Schrecklicher Unfall im Freizeitpark "Fort Fun" im Sauerland: Einem Junge wurde auf der Sommerrodelbahn das Bein abgerissen! "Dies hatte zur Folge, dass das Bein in der Mitte des Unterschenkels abgetrennt wurde". Über den aktuellen Zustand des Buben lagen dem Park am Sonntag noch keine weiteren Informationen vor.

Mitarbeiter des Parks seien umgehend am Ort gewesen und hätten sofort ein im Park tätiges DRK-Team sowie den Notarzt verständigt, so dass in kürzester Zeit Hilfeleistungen erfolgten, schrieb der Betreiber weiter. Die Rodelbahn wurde außer Betrieb genommen. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Das Kind sei per Hubschrauber in eine Klinik nach Gelsenkirchen geflogen worden.

Strenge Sicherheitsauflagen Der Betreiber wies darauf hin, dass für alle Anlagen des Parks strenge Sicherheitsauflagen gelten würden und diese regelmäßig vom TÜV kontrolliert würden.

Die Staatsanwaltschaft habe die Sommerrodelbahn nach dem Unfall für den Betrieb wieder freigegeben. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.



Mehr zum Thema

Neueste




Empfohlen