Sportarten

Erste Diagnose! Ribery fehlt den Bayern lange

Erste Diagnose! Ribery fehlt den Bayern lange”

Doppelter Schock für den FC Bayern München beim Gastspiel bei Hertha BSC: Der deutsche Rekordmeister kam zwei Tage nach der Entlassung von Trainer Carlo Ancelotti nicht über ein 2:2 hinaus.

Minute im Spiel der Bayern in Berlin (2:2): Franck Ribéry läuft einem schwachen Pass von Landsmann Tolisso hinterher, tritt unglücklich auf den Ball, verdreht sich dabei das linke Knie. "Der Doktor hat von einem Außenbandanriss geredet", berichtete Interimstrainer Willy Sagnol nach der Partie am Sonntag. Nach Klubangaben steht die genaue Diagnose aber noch nicht fest.

Franck Ribery verletzte sich am linken Knie schwer.

Währenddessen brachten die Bayern-Betreuer Ribéry vom Feld, unter starken Schmerzen stützte sich der Mittelfeldspieler bei beiden auf. "Für weitere Informationen müssen wir noch weitere Tests abwarten", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist, aber es sieht nicht gut aus." Salihamidzic weiter: "Der Doc untersucht ihn. Damit droht den Münchnern nach dem Mittelfußbruch von Torwart Manuel Neuer der zweite lange Ausfall eines Leistungsträgers.



Mehr zum Thema

Neueste




Empfohlen